Zeichnung/Malerei  mit Sarah Lehnert

Wir machen uns auf Entdeckungstour in unserer Umgebung.
Der nahe gelegene See lädt zum Skizzen machen und Fotografieren ein.
Was beachte ich beim Zeichnen in der Natur und was interessiert mich besonders am Thema Wasser:

Sind es die Spiegelungen auf der Wasseroberfläche, der Grund des Sees und dessen Bewohner, oder ist es das Thema Wasserverbrauch und Wasserverschmutzung, das uns reizt.
Beim Zeichnen lernen wir unterschiedliche grafische Mittel kennen: Mit Kohle, Graphit, Bleistift, Fineliner oder Kugelschreiber, finden wir heraus welcher Stil sich für unser künstlerisches Vorhaben eignet.
Ihr könnt Skizzen und Fotos als Grundlage für eine großformatige Collage nutzen. Ob die entstandene Arbeit danach abstrakt oder figürlich wird, bleibt unserer künstlerischen Intention überlassen.

Der Kurs eignet sich sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene,  gerne gehe ich dabei auf die unterschiedliche Bedürfnisse ein.

Material:

Zeichenmittel (Kohle, Graphit, Bleistift, Fineliner oder Kugelschreiber), A3 Block mit hartem Rücken. Optional können auch gerne Aquarellfarben und Aquarellpinsel oder Tusche, Feder und Feinhaarpinsel mitgebracht werden, oder Acrylfarben, Becher, Lappen, Palette, Borstenpinsel, Leinwand, oder Papier. Wer lieber Grafik und Collage-Elemente verbinden möchte, bringt Collage-Material (unterschiedliche Papiere, Zeitungspapier, Transparentpapier, Pappreste, Fotografien…) mit.
Außerdem werden für die Collage 1-2 große Papierbögen als Klebegrund, sowie Kleber und Schere benötigt.
Es schadet auch nicht schon ein paar Fotos, Texte oder andere Inspiration zum Thema Wasser mitzubringen.

Ablauf:
Freitag: 
Start: 17 Uhr mit einer Einführung in die Kunstgeschichte zum Thema Wasser und dem Vorstellen erster Ideen der Teilnehmer.
Samstag: Nach dem Frühstück fahren wir an den See zum Zeichen und Ideen sammeln. Damit verbringen wir den Vormittag. Nach einer Mittagspause zur Stärkung und einer kleinen Zwischenbesprechung beginnen wir mit der großformatigen Arbeit.
Sonntag: Fertigstellen der eigenen Arbeit und Feinschliff. Danach gibt es eine kleine Ausstellung der entstandenen Skizzen und Arbeiten.

Ich freue mich auf ein künstlerisches Abenteuer mit euch. 🙂

Sarah Lehnert